Ukrainische Familien in Plauen bekommen ab sofort auch Kinderwörterbücher im BIZU

  1. Home
  2. News und Events
  3. News
  4. Ukrainische Familien in Plauen bekommen ab sofort auch Kinderwörterbücher im BIZU

News

Ukrainische Familien in Plauen bekommen ab sofort auch Kinderwörterbücher im BIZU

Stadt-Galerie, Plauen
16.07.2022

Aufgrund des Mangels an kindgerechten mehrsprachigen ukrainischen Wörterbüchern hat sich Pherean dazu entschlossen, ihre Ressourcen für die ankommenden geflüchteten Kinder zu nutzen.

Das Begegnungs- und Informationszentrum für ukrainische Flüchtlinge (BIZU) wurde am 1. April 2022 im Untergeschoss der Stadt-Galerie Plauen eröffnet und wird laut Tobias Kämpf, dem dafür zuständigen Sozialbürgermeister bei der Stadt Plauen, sehr gut angenommen. Die Beratungsstelle, die die Stadt initiiert hat und gemeinsam mit der Diakonie Plauen betrieben wird, berät täglich durchschnittlich um die 50 Personen. Neben den Beratungsleistungen und der Begleitung zu wichtigen Terminen bei Behörden, Vermietern- oder Krankenhausterminen, findet aktuell auch dreimal wöchentlich ein Sprachkurs in den Räumen des BIZU statt.

Wie wichtig das Thema Sprache ist, wird nicht nur den ehrenamtlichen Sprachmittlern bei ihrer Arbeit im BIZU immer wieder bewusst, sondern auch das kleine Familienunternehmen Pherean aus Nürnberg kennt die Herausforderungen und hat über eine Spendenaktion auf der Plattform www.betterplace.me für die Produktion eines ganz besonderen Wörterbuches gesammelt.

Aufgrund des Mangels an kindgerechten mehrsprachigen ukrainischen Wörterbüchern hat sich Pherean dazu entschlossen, ihre Ressourcen für die ankommenden geflüchteten Kinder zu nutzen und ihnen ein Buch zum Start in einem fremden Land zur Verfügung zu stellen. Auf die Idee ein customized book zu entwickeln sind die Gründer Annemarie Achour, eine in Deutschland geborene Amerikanerin, und Reda Achour, ein in Algerien geborener Deutscher, gekommen, da sie selbst ihre Tochter Pheline aka Bibsi viersprachig (deutsch, Englisch, Französisch und Arabisch) erziehen und keine passenden Lehrmittel gefunden haben. Pherean entwickelt individualisierbare Wörterbücher für Kinder. Das Bildwörterbuch bubbly bibsi kann aus einer Auswahl von über 50 Sprachen und Dialekten mit bis zu vier Sprachen auf www.pherean.com individualisiert werden.

Bürgermeister Tobias Kämpf, Gründerin von Pherean Annemarie Achour, Isabell Merten von der SDP Sachsendruck GmbH sowie Peter Kober und Sophie Gürtler vom Dachverband Stadtmarketing Plauen e.V. übergaben am 14.07. 500 dieser mit sehr viel Liebe hergestellten Wörterbücher, welche auf Deutsch, Deutscher Lautsprache, Ukrainisch und Russisch produziert wurden, an Silke Böhm vom Diakonisches Werk - Stadtmission Plauen e. V. persönlich.

   

Impressionen